Neuigkeiten

SWM AG informiert: Edelmetalle im Aufwärtstrend

Wir von der SWM AG in Liechtenstein haben gute Nachrichten für Anleger, die in letzter Zeit bereits in Gold, Silber oder Platin investiert haben, oder in absehbarer Zeit über eine solche Investition nachdenken.

20. Februar 2017 Allgemein

Michael Turgut – Nachfrage nach Gold auf Drei-Jahres-Hoch

Sei es das Brexit-Referendum oder die Wahl zum US-Präsidenten: Im vergangenen Jahr nutzten Investoren vermehrt Gold, um sich gegen politische Turbulenzen abzusichern. Das schlägt sich auch im Preis nieder.

17. Februar 2017 Allgemein

Michael Turgut – Deutsches Geldhaus in Not

Michael Turgut rät dazu, mindestens einen Teil des eigenen Portfolios in physische Edelmetalle anzulegen und beschreibt hier kurz einen der vielen Gründ.

16. Februar 2017 Allgemein

SWM AG – Einem drittel der europäischen Banken droht das Aus!

In den letzten Wochen stand die Deutsche Bank ständig in den Schlagzeilen. Deutschlands größte Bank steckt in der tiefsten Krise ihrer Geschichte. An den Finanzmärkten wetten Investoren bereits auf eine Pleite des größten deutschen Geldhauses.

16. Februar 2017 Allgemein

Michael Turgut informiert – die Deutschen bevorzugen Immobilien und Gold

Laut dem Finanzexperten Michael Turgut hat eine repräsentative Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), im Auftrag des deutschen Bankenverbandes jüngst ergeben, dass die Deutschen im Jahr 2013 vorwiegend in Immobilien und Gold investieren würden. Auch drei Jahre später hat sich daran nichts geändert.

16. Februar 2017 Allgemein

Michael Turgut informiert: Sachwert schlägt Geldwert!

Woran erkennt man heutzutage einen guten Vermögensberater? Ich meine: Vor allem daran, dass er zu Investitionen in Sachwerte statt in Geldwerte rät.

16. Februar 2017 Allgemein

SWM AG – Nachfrage nach Gold in China stark angestiegen

Nach Angaben des im Liechtensteinischen Vaduz angesiedelten Finanzunternehmens SWM AG stand Gold im Reich der Mitte 2016 hoch im Kurs.
Die Nachfrage nach Goldbarren und Goldmünzen in China habe im vierten Quartal stark angezogen. Im Gesamtjahr 2016 sei sogar ein Dreijahreshoch erreicht worden.

16. Februar 2017 Allgemein

Michael Turgut informiert: Italien? Eurozone? Rettungsschirme?

Das Wohlstandsniveau der Italiener liegt auf dem Stand des Jahres 1999 und es ist keinerlei Besserung in Sicht, solange Italien im Euro bleibt. Für Italien hätte ein Euro-Austritt den Vorteil, dass es sich nicht mehr mit dem „starken“ Euro herumschlagen müsste und seine neue Lira wie früher, bei Bedarf abwerten könnte.

13. Februar 2017 Allgemein

Michael Turgut informiert: Italien? Eurozone? Rettungsschirme?

Das Wohlstandsniveau der Italiener liegt auf dem Stand des Jahres 1999 und es ist keinerlei Besserung in Sicht, solange Italien im Euro bleibt. Für Italien hätte ein Euro-Austritt den Vorteil, dass es sich nicht mehr mit dem „starken“ Euro herumschlagen müsste und seine neue Lira wie früher, bei Bedarf abwerten könnte.

13. Februar 2017 Allgemein

Michael Turgut informiert: Italien? Eurozone? Rettungsschirme?

Das Wohlstandsniveau der Italiener liegt auf dem Stand des Jahres 1999 und es ist keinerlei Besserung in Sicht, solange Italien im Euro bleibt. Für Italien hätte ein Euro-Austritt den Vorteil, dass es sich nicht mehr mit dem „starken“ Euro herumschlagen müsste und seine neue Lira wie früher, bei Bedarf abwerten könnte.

13. Februar 2017 Allgemein